running

 „wake up with determination, go to bed with satisfaction“

HG Running.png

"Was dich als Läufer definiert ist nicht, wie schnell du bist, oder wie viele Kilometer du laufen kannst. Was dich als Läufer definiert ist, dass du deine Schuhe schnürst, aus der Tür gehst und dich bewegst. Sorgenfrei, weil mit der richtigen Ausrüstung!"

Welches ist dein idealer Untergrund zum Laufen ?

Asphalt.png

Asphalt

Neben Naturwegen der am häufigsten genutzte Laufuntergrund. Völlig unproblematisch, wenn man mit guten funktionalen Laufschuhen läuft und nicht länger als eineinhalb Stunden unterwegs ist. Wer länger läuft, wird wissen, warum er das tut.

Unsere Marken:

Asics, HOKA One One, ON Running

Unser : HOKA Cloud X

Naturstrasse.png

Naturwege

Wer solche Strecken in seinem Laufrevier hat, kann sich glücklich schätzen und sollte sie regelmäßig in seine Laufrunden einbauen. Waldwege schulen die Koordination, da ein aufmerksames Laufen erforderlich ist.

Unsere Marken:

Asics, HOKA, ON Running

Unser : Asics Gel-Kayano

Trail.png

Trail Running

Zum Laufen auf Trails, Waldwegen mit Wurzeln und in den Bergen sind Trailschuhe zu empfehlen. Sie haben eine profiliertere Außensohle und bieten daher sicheren Halt auch auf rutschigen Wegen. Zudem sind sie meist stabiler konstruiert und schützen so auf steinigen Untergründen.

Unsere Marken:

Asics, HOKA, ON Running, Salomon

Unser : ON Cloudultra

Urban.png

Urban Running

Spielerisch die Stadt entdecken, neue Orte und nette Leute treffen oder einfach nur die frühen Morgenstunden ausnutzen, um vor der Arbeit noch eine Runde zu joggen – so sieht es aus, das moderne Urban Running.

Unsere Marken

Asics, ON Running

Unser : ON Cloudswift

Nie ohne deinen Trainingsbegleiter von Suunto oder Garmin !